Startseite
  Über...
  Archiv
  Kontakt
 



  Links
   Felix in Argentinien
   Lulus Blog
   chinablog
   Mein Wetter
   Laura in Brasilien



http://myblog.de/undschwubbs

Gratis bloggen bei
myblog.de





die isabell is wieder da

hab grad meine mails gecheckt und jetzt steht da vorne bei gmx folgende zeile: "Doherty füttert Pinguin mit Joint" der arme pinguin, wie kann man denn so was doofes machen.

aber egal, die isi ist nach drei wochen deutschland endlich wieder heim gekommen und ist uebergluecklich endlich wieder in shanghai zu sein, da die stadt einfach beeindruckender als hamburg und andere kaeffer ist. die isi hat uns bestasetigt, dass wir nach shanghai von allem entaeuscht sein werden da eben nicht jede stadt geschaetzte 20 millionen einwohner hat. wir waren gestern morgen zusammen schon kaffee trinken und dann gestern abend sind wir alle schon um 6.00 uhr in die stadt gefahren (mit isis fahrer) und waren hotpot essen. hotpot ist so aehnlich wie fondeu, nur viel viel besser fuer alle die von euch die noch nie hotpot essen waren. urspruenglich wollten wir ja in so ein vegetarisches restaurant, aber bis mir mal isis schwester, die auch mal fuer 2 wochen herkommen wollte, in das zimmer in dem sie wohnen wird verfrachted haben und alles war auch scon fast 9 und das vegetarische all you can eat und drink restaurant war schon zu. hotpot war da ne gute alternative. dannach waren wir noch im blueice, und im fu xing park aber da niergeds was los war sind wir um 2 wieder heim gekommen. war ein schoener abend.  

2.3.07 05:54


patricktage

.,mpghklkjhgghjghAADHK;'0147  闸沟 被

hi ihr, patrick wollte die erste zeile schreiben und dass kam dabei raus. da ist selbst mein deutsch noch verstaendlicher. gestern war nina, das andere aupai aus meinem compound kurz bei mir aber leider spielen ihre kliene und patrick nicht wirklich miteinander, also koennen wir das nicht so oft machen.

heut war ich mit patrick beim carrefour und hab laura und isi geld vorbeigebracht. die waren vom abend zuvor (die beiden sind mit isis schwester weggegangen, ich war schoen brav zuhause und hab auf patrick aufgepasst, da meingastvater es ja nicht schafft nachts zuhause zu sein, fals sein sohn aufwacht, was der ein paar mal schon gemacht hat) so verplant, das fanden patrick und ich lustig. dannach sind wir wieder heim gefahren und haben eis gegessen.

3.3.07 09:59


who is who kaffeekraenzchen

also eigentlich hatte ich hier schon mal ganz viel geschreiben. heut nacht um 3 auf isis laptop, waehrend ich richtiger musik gelauscht habe statt dem chinazeugs, das man sich einfach nicht lange anhoeren kann wenn man nicht wahnsinnig werden will. es gibt zwar ein paar gute lieder, genaugenommen zwei, aber das ist dann eben doch recht wenig wenn ich auf isis laptop the strokes, adam green, mando diao und und und hoeren kann. aber auf jeden fall hat ich schon ganz viel geschrieben und dann hab ich ausversehen das fenster geschlossen. ubs, alles umsonst. schreib ichs jetzt halt nochmal.

am samstag abend waren wir weg und die isi und ich waren unglaublich sozial. wir ham zwei so bettelnden kindern fleischspiesse gekauft. die beiden haben sich voll gefreut, nur ihre muetter wollten uns dannach nicht mehr in ruhe lassen sondern uns unbedingt ne rose verkaufen. was will ich mit ner rose? dein kind hat fleischspiesse von mir bekommen. aber wir beide haben trotzdem beschlossen oeffter sozial zu sein. da kommt so das mutter theresa feeling hoch.

gestern ist dudu ein jahr alst geworden und wir waren aso mal wieder bei danmei und john um seinen geburtstag zu feiern. und weil ihr jetzt mit der information wahrscheinlich recht wenig anfangen koenntgibts jetzt mal ein who is who of kaffekraenzchen. also immer dabei ist die Familie bei der Laura wohnt. der Vater heisst LaoZhang und ist Hausmann, die mutter ist Chaowen und ist general manager im asiatisch pazifischen Raum bei Fischer Duebel. Sie ist echt super nett, eine riesen Tratschtanta und eine etwas najae mama. die beiden haben zwwei kinder, Xenia alias NiuNiu wird morgen 7 und TaoTao wird bald 2. dann gibts da chaowens bruder von dem wir alle nicht wissen wie er heisst und den wir daher nur den bruder nennen. der ist voll nett und will naechste woche mit uns trinken gehen. schwaetzer. auf jeden fall sind er und seine frau,die schwaegerin, auch immer bei den parties. sie hat irgendwo mal modedesign studiert und kuemmert sich jetzt um diandian, ihre tochter die 3 ist. Auf jedenfall hatte der bruder mal was mit danmei waehrend seine Frau beruflich in deutschland war und bis jetzt noch keine ahnung hat. danmei hat dann irgendwann doch john geheirated, da sie schwanger geworden ist. die beiden sind unsere lieblingsfamilie da man immer ueber sie tratschen kann. die beiden streiten sich dauernd (was ich bei der frau auch verstehen kann, die ist hyperpeniebel, er dagegen ist voll in ordnung) und wollen sich irgendwie alle zwei wochen scheiden lassen. sie ist bei Karstadt irgendein ganz hohes tier und er macht soweit ich weiss irgendwas fuer die BASF. die beiden haben zwei kinder Viola bzw. pipi und den kleinen dudu. In dem gleichen compound wohnen dann auch david und seine frau, die soweit eigentlich eines der coolsten chinesenpaaren sind die ich kenn. soll heissen die sind beide voll nett und haben ein hammer haus mit kinderzimmer. die beiden haben kein kind. so, dann gibts noch die familie von angela und ihrem mann. die beiden ham lange in der schwiez gearbeitet und eine zuckersuesse 3 jaehrige tochter qiqi.

so, mehr leute sind nicht bei jeder party dabei. ausser natuerlich meine familie die, falls es jemand immer noch nicht weiss, aus Yanmei, jing, nina und patrick besteht. und das waeren dann also die groben umrisse meines chinesischen umfeldes.    

5.3.07 03:49


das gewissen vs. fake

hnmm, bin heut etwas muede, war bis sechs bei isi, aber wir haben dort teilweise auch geschlafen. nach dem zweiten film (mal wieder stolz und vorurteil, nachts um 3 kann man nichts andres vertragen) waren laura und ich zufaul aufzustehen und uns per taxi nachhause fahren zu lassen, da haben wir beschlossen einfach nochmal einen film anzuschauen. von dem ham wir dann leider doch recht wenig mitbekommen, wir sind eingeschlafen. aber egal, ich hab ja die dvd. eigentlich weiss ich ja, dass ich keine illegalen raupkopien kaufen sollte, so wegen kinderarbeit und tageslohn von knapp nem euro, aber die kosten 50 cent. und ich kauf auch (fast) nur filme die ich wirklich sehen will. genau so ist es mit den klamotten und taschen. ich wuerd das zeug ja auch kaufen wenn nicht gucci draufseht solanges so huebsch und preiswert ist.  ich bin inzwischen stolzer besitzer von vier paar converse schuhen, find aber immer neue farben wo man einfach nicht nein sagen kann. und die werden immer billiger, weil ich besser handeln kann. haha.  

7.3.07 06:50


sie sind wieder da

yuchuh, ich habe wieder zwei (!) kinder. freude ueber freude, koennen die nicht mal alle in urlaub fahren? nein, spass bei seite, nina ist immer noch ein extrem ungezogenes aber unglaublich unterhaltsames kind dem ich erstmal wieder beibringen werde, das der liebe gott uns beinezum laufen gegeben hatt. aber ansonsten merkt man nicht, dass sie solang weg war und wir verstehen uns immernoch sehr gut. grad ist sie wiess gott wo mit ihren eltern und ich bin mit der ayi alleine. war mit laura und caros cousine isabelle auf m ayimarkt und hab schon wieder 44 kuai (4 euro 40) ausgegeben. dafuer hab ich jetzt ne lila handtasche, einen hasenhanyschluesselanhaenger (bin naemlich hase da 87 geboren) und vier paar ohringe. ein paar in knall pink. und ich habe beschlossen demnaechst ueber ein wochenende an diesen grossen see hier in der naehe zu fahren. nach hangchou, aber leider weiss ich wirklich nicht ob man das jetzt so schreibt. das ist auf jeden fall ne zugstunde von shanghai entfernt und muss sehr idyllisch sein. ich hab ganz vergessen wie natur eigentlich aussieht.

danke mama uebrigens fuer die bildercollage, die ayihat sich nur gewundert warum den leonies vater nirgends drauf ist und war dann leicht geschockt das sie ein uneheliches kind ist. sie hat aber gesagt, wir haben ein schoenes haus.

9.3.07 05:51


24 stunden weg

sitz gtad bei der hildi (isis schwester) auf dem sofa. ham heut alle hier übernachtet wohnung gleich neben dem bund. so lässt sichs leben. waren gestern im bonbon. bis heut morgen um 6.00 uhr. war echt cool, wir haben so lustige koreaner kennengelernt, voll krass drauf, nur leider haben wir ein verständigungs problem. so von wegen die können nicht wirklich englisch, vielleicht klappts ja auf chinesisch. auf jeden fall sind wir dann so um 6 heim hatte diese superputzi dutzi süße minikatze hier auf hildis bett gemacht und wir haben zu viert auf so nem winzsofa geschlafen. unvergesslich. wir haben uns so amüsiert.
11.3.07 06:29


die uni hat kein kurs fuer mich!

bin gestern also froehlich zur uni spatziert un die haben mir dann erzaehlt, das es gerade keinen kurs mehr fuer mich gibt. entweder zu schwer oder zu leicht aber keinen fuer mich, aber ich soll doch in 2 wochen wiederkommen. toll. naja, ich mag freie morgende. gestern war ich dann mit hildi und isi im stadtentwicklungsmuseum und die ham ein modell von shanghai9 und das ist schon krass. nimmt so einen ganzen riessigen raum ein und wir sind nichtmal mehr drauf, wohnen zu weit ausserhalb. menno.

13.3.07 03:44


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung