Startseite
  Über...
  Archiv
  Kontakt
 



  Links
   Felix in Argentinien
   Lulus Blog
   chinablog
   Mein Wetter
   Laura in Brasilien



http://myblog.de/undschwubbs

Gratis bloggen bei
myblog.de





so schnell kanns gehen

Noch vor nem guten Monat hatte ich vor, heute nicht etwa hier am Computer zu sitzen, sondern gemütlich im Flugzeug nach Dublin zu schlummern. Aber irgendwie wurde nichts draus und ich hab Ryanair über 35 Euro geschenkt. Macht nichts, dafür war mein Flug nach Shanghai sogar billiger als erwartet, wobei trotzdem noch ne Null angehängt werden muss. Eigentlich wollte ich ja aber auch nur so 2 bis 4 Monate Au Pair in Frankreich oder Osteuropa machen und jetzt wurden es eben 10 Monate Shanghai. Aber so eine Gelegenheit lässt man doch nicht verstreichen, wann kommt man denn sonst mal nach China. In zwei Tagen geht’s los, juhuh!
 
6.9.06 12:08


不咯饿的人 Computer

Also,mein Flug begann schonmal mit 3 Stunden Verspaetung 阿ber irgendwann 个ing 饿死 胆囊 doch 咯三。。。

so 斯俄航天 大赛 阿us 温暖 ich normal 四川热。Viel Spass 北美了森。 阿us 色狼bem Grund 芭蕾本 迷人啊uch meine 俄脉络所 verborgen, ich 看年 美呢 俄脉拉动热三色 你成天鹅。Hilfe,ich 看年 米汤 得名 Computer 你成天 umgehen。 Wenn ich 大赛 Problem 个咯饿死天 哈be 四川热ibe ich 俄uch 瓦斯。

个入诉讼 Susi    

11.9.06 03:44


mein Flug

also, jetzt nochmal, ohne komische chinesische Zeichen.

Mein Flug begann sehr berauschend mit 3 Stunden verspaetung die ich dann wohl oder uebel im Frankfurter Flughafen verbrachte. irgendwann schaffte es air china aber doch loszufliegen, aber mein Platz war schon besetzt! Und ich hatte extra um einen Gangplatz gebeten in Gedanken an unbegrenzte Beinfreiheit. Naja, auf meinem Platz sass trotzdem ein aelterer chinesischer Mann der schon mehrere ueber den Durst getrunken hatte. Die freundliche und sogar englisch sprechende Stewardess griff ein als der Mann begann meinen zukuenftigen Flugzeugnebensitzer anzubruellen, da der es gewagt hatte ihn in bruchstueckhaften chinesisch auf den falschen Platz aufmerksam zu machen. Naja, irgendwann schafften es ganze zwei Stewardessen ihn auf seinen Platz eine Reihe weiter hinten zu schleppen. Leider sass ich jetzt aber vor ihm und wurde ein paar mal noch von seinem rumgebruelle geweckt, wenn die Stewardess sich weigerte ihm noch mehr Bier oder Wein oder sonstige Alkoholika auszuschenken.

Den flug (ich schreib jetzt nurnoch klein, sonst schaltet das immer in chinesische zeichen um) hab ich trotzdem ganz gut ueberlebt, nur nach der landung dauerte es gut eine Stunde eine durchsage bis meine gastmutter und ich uns fanden.    

12.9.06 07:26


die menschen in meiner umgebung

also, zum einen waere da meine gastmutter, die super lieb ist, sie zeigt mir hier alles und nimmt mich ueberall hin mit und hat mir bis jetzt noch eine eingewoehnungsphase geschenkt, dass heisst ich muss mich noch nicht wirklich um die kinder kuemmern darf aber natuerlich mit ihnen spielen. Sehr zum bedauern der schwiegermutter oder oma die diese woche noch hier ist. die sieht mich lieber die kaffeemaschine putzen als mit patrick und nina spielen. Aber die spricht nur chinesisch und daher kann es auch sien dass sie mcih eigentlich nett findet und ich dass auf grund meiner mangelnden emotionalen intelligenz nur nicht verstehe. Der mann, also mein Gastvater, ist ganz nett, arbeitet aber sehr viel und ist viel chinesischer als yanmei (gastmutter). Er macht staendig dieses komische gerausch das so viele hier machen und so ahnlich klingt wie das, wenn jemand (zumbeispiel du Flori) behauptet er wurde sich im ohr kratzen. Aber die machen hier sowieso komische Geraeusche. Erst heute morgen hoerte ich ein zielsischeres roooaaaahh pppffffhhhh hinter mir und ein Verkaeufer rotzte aus seinem Laden raus.

dann gibbt es noch die ai, die Haushaltshilfe die auch nur chinesisch spricht, aber toll kocht und nett ist und natuerlich die kinder. nina und patrick. 5 und 2 jahre alt und echt goldig. und knuddelig. Nina kann schon deutsch und geht in die Vorschule und patrick geht eigentlich in den kindergarten, ist aber gerade krank.

ausserdem waehren da bis jetzt noch 2 andere aupair die in der naehe von mir wohnen. die sind beide ganz nett aber nicht wow. aber eben doch echt nett. gestern abend waren wir im irish pup um die ecke und ich rate euch, trinkt niemals einen shanghaidrink, dass schmeckt furchtbar (irgendwas mit tomatensaft und tabassko und komischem beigeschmack) aber woher soll man das denn wissen. die bedinung hat wohl unseren entsetzten Blick nach de ersten Schluck gesehen und uns was leckeres gebracht und sich dafuer entschuldigt, dass wir den bestellten Drink nicht moegen. Da er aber so schlecht englisch gesprochen hat haben wir nicht rausgefunden ob der Drink immer so schmeckt, oder ob der Tomatensaft in unseren schlecht war.

12.9.06 07:44


einmal haarewaschen bitte

am dienstag war ich zusammen mit yanmei, die deutsch spricht da sie und ihr mann in deutschland studiert haben und dort auch eine weile gearbeitet haben, beim friseur. sie hat sich die haare schneiden lassen und mich eingeladen mir doch die Haare waschen zu lassen. fuer knapp einen euro. aber was da alles zum haarewaschen dazugehoert: zuerst wkraeftig einschaeumen und dabei kopfmassieres, dann warm ausspuelen und dabei nacken massieren, dann ohren trocken putzen und dabei massieren, dann schultern massieren, dann linker arm, finger und hand massieren und dann rechte hand und arm und finger massieren. da koennt ich mich dran gewoehnen und manche chinesen haben das auch scheins schon getan und waschen ihre haare garnichtmehr selber sonderen gehen immer zum freseur.
15.9.06 10:29


der chinesische computer...

sieht aus wie jeder andere computer auch, sogar die Tastatur. jetzt hat jedes chinesisches zeichen einen eigenen buchstabencode und wenn man den eingibt erscheint das zeichen. dem kann man ganz einfach entgehen indem man auf die ich-will-jetzt-gross-schreiben-taste drueckt, dann ist es eine ganz normale englische tastatur. nur dass es eben immer wieder auf chinesische zeichen umwechselt wenn ich zu lange auf die ich-will-jetzt-gross-schriben-taste druecke. daher schreib ich vorzugsweisse klein, das verringert das risiko, dass es ganz unleserlich wird.
15.9.06 10:34


Warum...

warum gibt es am Flughafen in Pudong zwei herren- und nur eine Damentoilette?

Warum ist es in shanghai nur 20 grad warm?

Warum schwitz ich trotzdem (wie uebrigens alle anderen auslaender hier auch)?

warum gibt es hier Ampeln, wenn sich sowieso niemand daran haelt?

warum hab ich so viele stiche? Bis jetzt hab ich hier nur Ameisen gesehen und kaum schnaken.

Warum ist der himmel hier immer grau?

Warum labern mich chinesesn staendig zu auch wenn sie ganz genau wissen dass ich kein Wort verstehe?

 

   

15.9.06 10:41


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung